Spende an den EHC von 1500

Spende an EHC Straubing e.V.

Damit ein Verein der Größe des EHC Straubing arbeiten und sich entwickeln kann, braucht er neben Mitgliedsbeiträgen auch Spenden oder Sponsoring. Eben Menschen und Unternehmen, die neben jeder Menge Herzblut auch finanzielle Unterstützung einbringen. „Wir sind überwältigt von der Spenden-und Werbebereitschaft, die uns in den vergangenen Wochen und Monaten erreicht hat“, sagte Helmut Kößl vom EHC-Vorstand und ergänzt: „Wir bedanken uns für das Engagement jeden einzelnen Gönners.“ Exemplarisch dafür steht Gerald Murrer von Apollo Optik, der 1500 Euro an den EHC gespendet hat. „Als Eishockey-Liebhaber und regional verbundener Unternehmer war es mir sehr wichtig, den Stammverein der Straubing Tigers zu unterstützen.“ Ab diesem Jahr werde er außerdem an der Ausbildungsinitiative des EHC teilnehmen und Partnerbetrieb werden. „Ich freue mich, Teil der Idee zu sein. Deshalb können Jugendliche des EHC in meinen Geschäften ein Praktikum absolvieren oder eine Ausbildung zum Optiker antreten.“ Zur Ausbildungsinitiative „Zwi-schen Schulbank und Eisfläche“ bereitet der EHC gerade ein Kon-zept vor, dass im Frühjahr mit allen Partnerbetrieben vorgestellt wer-den wird.
– Im Bild: Gerald Murrer (l.) und Helmut Kößl.

-red-/Foto: EHC Straubing