Vorbericht: EHC Straubing gegen Deggendorfer SC

13.12.2018

Am Samstag, 15. Dezember 2018, 20.45 Uhr empfängt der EHC Straubing den Deggendorfer SC zum Niederbayernderby im Stadion am Pulverturm.

Auch wenn es sich hierbei nur um das 1b-Team des DSC handelt, werden doch bei so manchem Eishockeyfan Erinnerungen an die legendären Nachbarschaftsderbys aus längst vergangenen Oberligazeiten wach.

Beim Gegner handelt es sich um ein unbeschriebenes Blatt, da Deggendorf diese Saison zum erstenmal am Spielbetrieb der Bezirksliga teilnimmt und daher die Spielstärke kaum einzuschätzen ist.

Der DSC hat erst fünf Spiele bestritten, wobei nur das Auftaktspiel gegen den Tabellenletzten Schweinfurt gewonnen werden konnte. Die übrigen Spiele wurden zum Teil deutlich verloren. Die Papierform spricht daher für den EHC, aber Vorsicht ist geboten, da Derbys bekanntlich unter einem besonderen Stern stehen.

Für den Straubing geht es darum, mit einem Sieg verlorenen Boden gutzumachen und den Anschluss an die vorderen Tabellenplätze wiederherzustellen.

Der EHC Straubing würde sich über zahlreiche Zuschauer und lautstarke Unterstützung von den Rängen sehr freuen.