Mitglieder- und Elterninformation zum aktuellen Trainingsbetrieb

U15 sieht beim letzten Spiel zu

Liebe Eltern der Nachwuchsspieler des EHC Straubing e.V.,

wir wenden uns heute mit diesem Anschreiben an Sie – liebe Eltern und Erziehungsberechtigte –, da wir in den letzten Wochen vermehrt Spannungen und Unverständnis bei Eltern und Kindern hinsichtlich der aktuellen Trainingssituation festgestellt haben.

Die am 30. Oktober 2020 beschlossene, am 02. November 2020 in Kraft getretene und nach wie vor geltende Achte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (8. BayIfSMV) untersagt im darin enthaltenen § 10 Abs. 1 die Ausübung von Mannschaftssportarten. Unter strengen Auflagen und Rahmenbedingungen ist hiervon laut § 10 Abs. 2 lediglich der Wettkampf- und Trainingsbetrieb der Berufssportler sowie der Leistungssportler der Bundes- und Landeskader ausgenommen. Aus diesem Grund musste der EHC Straubing e.V. den Trainings- und Spielbetrieb der Nachwuchs- sowie der Seniorenmannschaften vorübergehend für unbestimmte Zeit aussetzen. Dies haben wir am 04. November 2020 über alle unserer Organisation zur Verfügung stehenden Kommunikationskanäle bekannt gegeben.

In der Folge haben sowohl der Deutsche- wie auch der Bayerische Eissportverband in mehreren Schreiben an das Bayerische Innenministerium eindringlich um die Möglichkeit zur Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs gebeten. Zu unserem großen Bedauern wurden sämtliche Eingaben durch die zuständigen Behörden abgelehnt.

Mit dieser Ausgangslage sehen wir uns gegenwärtig konfrontiert. Als Reaktion auf diese Entwicklungen haben wir daher folgende Maßnahmen beschlossen und umgesetzt:

  1. Aussetzung der Erhebung aller Mitgliedsbeiträge für aktive Spielerinnen und Spieler ab dem 01. November 2020
  2. Schaffung alternativer und kostenloser Trainingsmöglichkeiten, die im Rahmen der geltenden Bestimmungen durchgeführt werden können

Der EHC Straubing e.V. ist Mitglied des Bayerischen Landessport-Verbandes (BLSV) und hat sich als solches verpflichtet, Satzung, Ordnung und Wettkampfbestimmungen des Verbands als verbindlich anzunehmen. Dies betrifft ganz besonders auch die verbandsseitig getroffene Entscheidung, bestimmten Auswahlspielern die Möglichkeit zu eröffnen, an On-Ice-Trainingseinheiten an den jeweiligen Standorten teilzunehmen. Dies betrifft ausdrücklich nur Spielerinnen und Spieler, die per Definition des § 10 Abs. 2 der Achten Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (8. BayIfSMV) zu Mitgliedern der Bundes- und Landeskader zählen.

Wir haben absolutes Verständnis für das Bedürfnis aller Eltern nach einer Gleichbehandlung Ihrer Kinder, ungeachtet dessen, in welcher Mannschaft sie spielen. Nichtsdestotrotz müssen wir uns an die gegebenen Richtlinien halten und können lediglich versuchen, aus den aktuellen Rahmenbedingungen bestmöglich zu nutzen. Dies tun wir, indem wir für die in unserem Verein beheimateten Spieler des Bundes- und Landeskaders unter Einhaltung sämtlicher aktuell geltender Regelungen das Training auf dem Eis möglich machen. Und das tun wir auch, indem wir alternative Trainingsangebote formulieren, um überhaupt ein Trainingsangebot in dieser Zeit zu realisieren. Wir können Ihnen versichern, dass wir alles in unserer Macht Stehende tun, um so schnell es geht wieder zu einem geregelten und so normal wie möglich ablaufenden Spiel- und Trainingsbetrieb für alle Spielerinnen und Spieler zurückkehren zu können. Aktuell arbeiten wir an einer Trainingslösung für den Sommer und möchten Sie hier noch um Ihre Geduld bitten.

Seit Mitte November werden daher mehrmals pro Woche von unserem Trainer Aleksandrs Kerčs durchgeführte virtuelle Off-Ice Trainingseinheiten via Microsoft Teams angeboten. Regelmäßige Informationen zu diesem Angebot finden Sie auf den Social-Media-Kanälen und der Website des EHC. Diese wurden unter anderem durch Uli Liebsch, DEB-Vereins- sowie DEL-Nachwuchskoordinator begutachtet und als sehr gut befunden. Der Standort Straubing wird in diesem Kontext explizit als Vorzeige-Standort genannt.

Dabei beschränkt sich das Angebot mittlerweile nicht nur auf Mitglieder sowie aktive Spielerinnen und Spieler des EHC Straubing e.V., sondern kann auch von außenstehenden Kindern und Jugendlichen wahrgenommen werden. Die positive Resonanz und die insgesamt hohe Auslastung sehen wir als Zeichen für die Richtigkeit dieser Maßnahme an.

Dennoch müssen wir feststellen, dass die Möglichkeit des virtuellen Off-Ice Trainings gerade von unseren primären Adressaten, den aktiven Spielerinnen und Spielern des EHC Straubing e.V., bei einigen Mannschaften und Mitgliedern nur sehr zurückhaltend in Anspruch genommen wird. Daher möchten wir an dieser Stelle darum bitten, die angebotenen Möglichkeiten auch wahrzunehmen und zu nutzen. Aktuell finden die Trainingseinheiten für die einzelnen Mannschaften zu folgenden Zeiten statt:

  • U9/U11: Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 13:15 Uhr bis 14:15 Uhr
  • U13/U15/U17/U20: Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 14:30 Uhr bis 15:30 Uhr

Als Reaktion auf Hinweise aus der Elternschaft bieten wir ab dem 17. Februar 2021 eine zusätzliche Trainings-Einheit von 19:00 Uhr bis 20:00 Uhr an, die sich nur an die Spielerinnen und Spieler des EHC Straubing e.V. richtet. Wir möchten in dieser Trainingseinheit testen, ob dieses Zeitfenster auf vermehrten Zuspruch stößt.

Ebenso haben wir auf Wunsch zahlreicher Spieler beschlossen, künftig einmal monatlich am Donnerstagabend von 19:15 Uhr bis 20:15 Uhr eine Online-Trainer-Sprechstunde anzubieten, bei der sowohl die EHC-Coaches als auch Fakt. Vorstand Oliver Vöst anwesend und für alle Anliegen der Spielerinnen und Spieler zur Verfügung stehen werden. Die erste Online-Trainer-Sprechstunde wird am kommenden Donnerstag, den 18.02.2021 stattfinden.

In diesem Zusammenhang wollen wir die Gelegenheit nutzen, um im Hinblick auf die Gewährleistung einer zielführenden und offenen Kommunikation nochmals auf die Möglichkeiten hinzuweisen:

  • Für Spielerinnen und Spieler stellen vor allem die jeweiligen Coaches die Ansprechpartner dar
  • Eltern sollten nach Möglichkeit den Kontakt über die Teamer suchen, da so offene Punkte und Anliegen gebündelt an die Vorstandschaft weitergegeben werden können
  • Zudem stehen Fakt. Vorstand Oliver Vöst sowie Günther Preuß gerne persönlich für die Beantwortung sämtlicher Fragen zur Verfügung

Wir möchten Sie herzlich dazu einladen, uns hierbei zu unterstützen. Lassen Sie uns Ihre Ideen, konstruktive Kritik und Anregungen zukommen, denn einmal mehr zeigt sich, dass wir in der aktuellen Situation mehr denn je das tun müssen, was unseren Standort so stark und einzigartig macht: Zusammenrücken, Zusammenstehen und Zusammenhalten! Nur so kann unsere Eishockeyfamilie in Straubing gestärkt und als Gemeinschaft aus dieser Krise hervorgehen.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen alles Gute, bleiben Sie gesund!

Mit sportlichen Grüßen

Oliver Vöst

Fakt. Vorstand & Sportlicher Leiter

EHC Straubing e.V.

Im Namen der Organisation mit Teamern und Vorstand