Milan Mazanec vierter hauptamtlicher Trainer

Sonntag, 24. Juli 2022
24.07.2022

Der 55 jährige Tscheche  Milan Mazanec wird vierter hauptamtlicher Trainer beim EHC Straubing und wird dort vornehmlich für die U15 und U20 als Cheftrainer verantwortlich sein und die U17 als Co-Trainer unterstützen.

Geboren wurde er 1966 in der südböhmischen Kleinstadt Písek, die etwa auf halben Weg zwischen Pilsen und Budweis liegt und rund 200 Kilometer von Straubing entfernt ist. Als Stürmer spielte er die meiste Zeit seiner aktiven Karriere für den HC bzw. ICH Písek in der zweiten tschechischen Liga. In seiner Vita finden sich aber auch drei Jahre in der er auf deutschem Eis stand und für den ERC Selb und den ESV Bayreuth auf Punktejagd ging.

Nach der Saison 2002/03 beendete Mazanec seine Laufbahn, doch schon im selben Jahr war er als Cheftrainer für die U18 des ICH Písek tätig. Zwischen 2011 und 2016 hatte er den Posten des Headcoaches des österreichischen EK Zell am See inne und konnte einmal das Viertelfinale und dreimal das Halbfinale der jeweiligen zweiten österreichischen Liga erringen. Es folgte ein Jahr in tschechiens dritter Liga beim HC Jindřichův Hradec. 2017/18 folgte der Wechsel in die Oberliga Süd zu den Blue Devils Weiden, wo das kurze Engagement aber leider nicht von Erfolg gekrönt war. Seit 2020 war Milan Mazanec dann wieder im Nachwuchsbereich tätig und stand bis zu seinem Wechsel zum EHC Straubing beim Herner EV 2007 hauptsächlich für die U15 als Cheftrainer an der Bande.

Milan Mazanec gilt in der Eishockeyszene als sympathischer Trainer mit viel Sachverstand, der ein Händchen für junge und talentierte Spieler hat. Zugute kommt ihm dabei auch sein Studium „Sport und Gesundheit“. Auch bei internationalen Nachwuchsturnieren konnte sich Mazanec seine Reputation erarbeiten. So war er unter anderem 2009 und 2010 als Cheftrainer für die kanadische U16-Mannschaft bei Turnieren in Europa tätig.

Milan Mazanec ist verheiratet und Vater zweier Söhne, die beide auch Eishockeyprofis sind, bzw. waren, denn der 32-jährige Martin Mazanec hat gerade seine Spielerlaufbahn in der zweiten italienischen Liga beim SV Kaltern/Caldaro beendet. Der 30 jährige Marek Mazanec ist Torhüter beim HC Oceláři Třinec und zweifacher tschechischer Meister. Er wurde 2012 in der sechsten Runde als 179. Pick von den Nashville Predators gezogen. Zwischen 2013 und 2019 machte er in der NHL 31 Spiele für die Nashville Predators, die New York Rangers und die Vancouver Canucks. In der AHL waren es in dieser Zeit 222 Spiele für die Milwaukee Admirals, das Hartford Wolf Pack und die Utica Comets.

Text: Armin Holl-Wagner

Bild: Phillipp Hentschel

Weitere Neuigkeiten

Mehr News

Regen bis zum Ende gefährlich

Einrichtungshaus Schreiner unterstützt erneut den EHC

Ein großartiger Sieg für die U20 des EHC Straubing

Sieg und Niederlage für den EHC Straubing 

U17 des EHC Straubing etabliert sich in den Top Vier

Apollo Optik unterstützt erneut den EHC mit Sachspende

Halloween Laufschule.Spezial des EHC

U17-Mannschaft des EHC Straubing zeigt gegen Rosenheim zwei Gesichter

„Alles ist möglich“ - EHC x Einrichtungshaus Schreiner

Fünf starke Minuten reichen

U20 des EHC Straubing weiter auf Erfolgskurs

Schüler Bundesliga U17: Keine Punkte für den EHC in der Schanz

U17-Mannschaft des EHC Straubing mit zwei Siegen am Wochenende

U17-Mannschaft des EHC Straubing unterliegt Kaufbeuren nach Penaltyschießen

Förderpenny-Voting beendet – EHC wird 2. Sieger

Schüler Bundesliga: Zwei Siege gegen den EV Füssen

Kräftemessen am Pulverturm - EHC Straubing lädt zum Turnier

Über Straubing in die Welt

Der EHC braucht eure Stimme!

Apollo Optik unterstützt EHC U17 mit Sachspende

Milan Mazanec vierter hauptamtlicher Trainer

Try out soll offene Plätze füllen

Auch im Sommer wird gearbeitet

Nun ist es amtlich: U20 erhält keinen Aufstieg in die DNL III

Drei Neue für den EHC Straubing

Auf Kufen unterwegs – Laufschule des EHC Straubing beginnt am 01.06.

Trainieren wie die Profis – EHC Straubing goes FitXpert!

Ice, Ice Baby! – Sommereis in Straubing

Nach der Saison ist vor der Saison #welcomeback

EHC Straubing beendet eine erfolgreiche Saison 21/22

« »