Schüler Bundesliga: Zwei Siege gegen den EV Füssen

Mittwoch, 21. September 2022
21.09.2022

U17-Mannschaft des EHC Straubing im Doppelvergleich gegen Füssen erfolgreich
In den beiden Partien gegen den EV Füssen am vergangenen Wochenende fuhr der EHC Straubing
die Maximalausbeute von sechs Punkten ein.


EHC Straubing – EV Füssen 8:3 (1:1, 5:1, 2:1)
Wie schon im letzten Spiel musste der EHC auch diesmal wieder ein frühes Gegentor hinnehmen:
Nach 48 gespielten Sekunden trafen die Füssener zum 0:1. Doch in der vierten Spielminute konnte
Mario Draser in Unterzahl zum 1:1 ausgleichen. Ein torreicher Mittelabschnitt legte den
Grundstock für den Erfolg der Straubinger. Es dauerte jedoch bis zur 26. Minute, ehe das nächste
Tor fiel. Timo Kose brachte die Hausherren mit 2:1 in Führung. Und exakt 40 Sekunden später
zappelte der Puck wieder im Netz, erneut hatte Kose getroffen (27.). Füssen kam in Minute 29 auf
3:2 heran, aber noch in der selben Minute erzielte wiederum Kose das 4:2. Nikita Kulikov erhöhte
auf 5:2 (33.) und Timo Kose ließ mit seinem vierten Tor binnen zwölfeinhalb Minuten das 6:2
folgen (39.). Zu Beginn des Schlussabschnitts trug sich auch Fabio Kose in die Torschützenliste ein
(44.). Mario Draser durfte sich in der 56. Spielminute über seinen zweiten Treffer des Spiels freuen.
Das 8:3 der Gäste in der Schlussminute war bestenfalls Ergebniskosmetik.


EV Füssen – EHC Straubing 3:7 (1:3, 1:1, 1:3)
Auch im direkten Rückspiel am Sonntag gingen die Nachwuchstiger als Sieger vom Eis. Doch wieder
schluckte die Mannschaft einen Gegentreffer in der ersten Spielminute. Duplizität der Ereignisse
zum Spiel am Vortag, denn wieder war es an Mario Draser, für den Ausgleich zu sorgen (5.). Draser
war es dann auch, der den EHC mit 2:1 in Führung brachte (11.) und Nikita Kulikov legte in der 15.
Minute das 3:1 nach. Gleich zu Beginn des zweiten Drittels kamen die Hausherren aus dem
Königswinkel auf 2:3 heran – wiederum dauerte es keine 30 Sekunden vom ersten Bully des Drittels
weg bis zu diesem Treffer. Doch die Straubinger zeigten sich keineswegs geschockt und stellten in
Person von Timo Kose drei Minuten später den alten Zwei-Tore-Abstand wieder her (34.). Viktor
Skorohodov traf im Powerplay zum 5:2 (52.), doch als der EHC drei Minuten später in Unterzahl
agierte, erzielten die Gastgeber ihren dritten Treffer (55.). Daniel Gavriluk gelang in Spielminute 57
das 6:3. Der EV Füssen probierte noch einmal alles und zog den Torhüter zugunsten eines
zusätzlichen Feldspielers. Fabio Kose aber sorgte zwei Minuten vor Spielende mit seinem Schuss
ins verwaiste Füssener Gehäuse für den 7:3-Endstand (58.).


Mit einem Punkteschnitt von 2.00 aus den bisher drei gespielten Partien rangiert der EHC
Straubing im Mittelfeld auf Rang sieben der noch wenig aussagekräftigen Tabelle. Das einzige Spiel
des kommenden Wochenendes bestreitet die von Peter Hampl betreute U17-Mannschaft am
Samstag, den 24. September zuhause gegen den ESV Kaufbeuren. Spielbeginn im Eisstadion am
Pulverturm ist um 16:30 Uhr.


Autor: Florian Stögmüller

Bild: Bianka Kose

Weitere Neuigkeiten

Mehr News

Schüler Bundesliga: Zwei Siege gegen den EV Füssen

Kräftemessen am Pulverturm - EHC Straubing lädt zum Turnier

Über Straubing in die Welt

Der EHC braucht eure Stimme!

Apollo Optik unterstützt EHC U17 mit Sachspende

Milan Mazanec vierter hauptamtlicher Trainer

Try out soll offene Plätze füllen

Auch im Sommer wird gearbeitet

Nun ist es amtlich: U20 erhält keinen Aufstieg in die DNL III

Drei Neue für den EHC Straubing

Auf Kufen unterwegs – Laufschule des EHC Straubing beginnt am 01.06.

Trainieren wie die Profis – EHC Straubing goes FitXpert!

Ice, Ice Baby! – Sommereis in Straubing

Nach der Saison ist vor der Saison #welcomeback

EHC Straubing beendet eine erfolgreiche Saison 21/22

Nachwuchssichtung am Pulverturm

U17-Mannschaft des EHC Straubing verliert zwei Mal gegen Bietigheim

EHC Straubing U20 ist Bayerischer Meister

BIG SAVE für die Auto-Familie Ostermaier

U17-Mannschaft des EHC Straubing holt drei Punkte in Regensburg, geht aber in Tölz leer aus

U17-Mannschaft des EHC Straubing setzt sich gegen den EHC 80 Nürnberg durch

U17-Mannschaft des EHC Straubing am Wochenende ohne Punkte

EHC-Senioren verpassen Einzug ins Halbfinale denkbar knapp

U17-Nachwuchsmannschaft des EHC Straubing gewinnt Rückspiel ERC Ingolstadt

Erfolgreicher Playoffstart für den EHC Straubing

Kids on Ice Day – Spaß und Freude pur

Senioren: EHC Straubing auf Playoffkurs

U17 des EHC Straubing unterliegt dem ERC Ingolstadt

EHC Straubing U17 noch nicht in Tritt

Senioren: EHC Straubing gewinnt Verfolgerduell

«